News

Verarbeitung

Die Trauben werden bei uns per Hand gelesen und mit Leseboxen nach Hause gebracht. Die Verarbeitung erfolgt schonend. Vor dem Einmaischen werden die  Beeren noch mitels eines Rollensortier-Tisches selektioniert. Mit einer geschlossenen pneumatischen Presse erfolgt dann die Saftgewinnung. Um die Aromen optimal auszulaugen, lassen wir je nach Sorte und Qualität eine Maischestandzeit von 0-24h zu.

Der Rotweine werden mit der ganzen Beerenhaut im Maischetank vergoren. Hier wird alle 4h die Maische mit dem Saft bzw. Jungwein überflutet, damit die Auslaugung der Farb- und Aromastoffe sowie auch des Tannins erfolgen kann. In der Hauptgärung wird auch noch gerreinigter Sauerstoff dazudosiert.

Unsere Weißweine reifen größteneils im Stahltank. Einzig der Chardonnay sowie ein Teil der Rotweine werden im kleinen Holzfass ausgebaut. Die klassischen Rotweine reifen in großen Holzfässern zur Vollendung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *